Unerwünschter Spinnenbesuch bei geöffnetem Fenster? Insektenschutzgitter verhindern das

| Insektenschutz

Das Wetter wird usseliger, wie es hier im Rheinland heißt: die Temperaturen fallen, eine dichte Wolkendecke bringt graues Licht und Regenschauern sorgen für Feuchtigkeit draußen. Da verwundert es nicht, wenn nicht nur Menschen trockene, warme Orte bevorzugen. Doch es gibt geeignete Hilfsmittel, um unerbetenen Besuch von Achtbeinern zu verhindern.

Was bringt Spinnen zur Flucht ins Haus?

Spinnen, die sich im Herbst in Wohnung oder Haus flüchten, sind auf der Suche nach einem Quartier, in dem kein Frost herrschen wird. Je nach Art bevorzugen sie dann feuchte Keller oder trockene Dachböden – oder die Etage dazwischen. Dann helfen sie, andere Insekten wie Mücken oder auch die bis Oktober aktiven Wespen zu fangen. An sich also hilfreiche Helfer der tierischen Art – wenn da nicht ihr schnelles Huschen und die behaarten acht Beine wären…

Spinnen sind zwar hilfreich, aber die wenigsten mögen sie zu Hause haben

Das Aussehen und die Art der Fortbewegung der Spinnen im Haus bereitet vielen Menschen Schwierigkeiten. Eher wenige Menschen haben keine Probleme damit, mit Achtbeinern wie der Hauswinkelspinne (ein Exemplar davon ist auf dem Foto zu diesem Beitrag zu sehen) den Raum zu teilen. Das muss auch nicht sein.

Für alle, die solcherart Begegnungen wirksam verhindern, aber trotzdem Licht und Luft in die Wohnung oder das Haus hereinlassen möchten, bieten sich Insektenschutzgitter vor Fenstern und Türen an. Durch das feine, aber trotzdem feste Gewebe und die auf Maß gefertigten Rahmen, wie sie bei uns für jedes Fenster extra angefertigt werden, ist kein Durchkommen für Spinne & Co. Somit können selbst Schlafzimmerfenster beruhigt auf Kipp gestellt werden, wenn Insektenschutzgitter von Schulz-Dobrick davor angebracht wurden.

Insektenschutz-Beispiele zum Anschauen und Anfassen

Sie möchten mehr darüber erfahren? Selbst sehen und fühlen, was unsere Gewebesorten so besonders macht? Dann schauen Sie in unseren Hausausstellungen in Langenfeld oder Dorsten vorbei: Bei einem leckeren Kaffee zeigen wir Ihnen gerne mögliche Varianten für Ihr Zuhause.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team der Schulz-Dobrick GmbH

Foto: Schulz-Dobrick GmbH, C. Kanter

 

Zurück
Winkelspinne, gefangen im Glas, von C. Kanter