KiTa- und Kindergarten-Hygiene: Fliegengitter halten Insekten und Ungeziefer ab

Darin sind sich alle einig: Der Schutz und die Sicherheit von Kindern in Kindergarten oder Kindertagesstätte müssen gewährleistet sein. Dazu gehören auch die Einhaltung der Europäischen Hygieneverordnung (EG Nr: 852/2004) sowie des Infektionsschutzgesetzes. Diese schreiben vor, Kinder vor Schädlingen zu schützen, um Infektionen und Allergien vorzubeugen. Der einfachste und wirksamste Schutz: Statten Sie Ihre Einrichtung mit Insektenschutzgittern aus und sorgen Sie so für Hygiene und insektenfreie Innenräume. Kontaktieren Sie uns dazu gerne unverbindlich!

Insektenschutzgitter vom Experten – Ihre Vorteile

  • Unkomplizierter und flexibler Einbau
  • Nachhaltige und langfristige Investition
  • Hochwertiger und dauerhafter Schutz vor Insekten
  • Hygieneschutz gemäß gesetzlichen Vorgaben

Schutz vor Insekten und Schädlingen in KiTa und Kindergarten

Insektenschutzgitter reduzieren das Allergierisiko

Gerade kleinen Kindern fehlt noch der vorsichtige Umgang mit stechenden Insekten wie Wespen und Bienen. Da kann es schnell zu einem Stich und infolgedessen zu einer gesundheitsgefährdenden allergischen Reaktion kommen. Um dieses Risiko innerhalb der Räume von Kindertageseinrichtungen zu minimieren, sollten KiTa-Fenster mit Fliegengittern vor Insekten geschützt werden. Da auch bei Kindern Pollen zu den Asthma-Auslösern gehören, ist es empfehlenswert, ein kombiniertes Pollen- und Insektenschutzgitter für Fenster und Türen zu wählen– so bleiben Pollen gleichermaßen außen vor.

Die "Gute Hygienepraxis" in KiTa-Küchen einhalten

Die Einhaltung der Leitlinien für eine „Gute Hygienepraxis“ stellt die Grundhygiene im Kindergarten sicher. Die Vorgaben vermitteln notwendige Richtlinien für Lebensmittelhygiene und Lebensmittelsicherheit. Außerdem beziehen sie sich auf die bauliche Ausstattung der KiTa: An den Küchen-Fenstern sind Fliegengitter anzubringen, um hygienisch einwandfrei arbeiten zu können und Hygieneschädlinge wirksam fernzuhalten. Hintergrund ist, dass zum Beispiel Fliegen Krankheitsüberträger sein und Essen verunreinigen können. Dadurch kann es bei kleinen Kindern zu gesundheitlichen Problemen kommen. Aus diesem Grund sollten alle KiTa-Vorschriften zur Hygiene eingehalten werden.

Hochtransparente Fliegengitter für viel Tageslicht

Ganz wichtig für das Aufwachsen kleiner Kinder: viel Sonnenlicht und frische Luft – auch in den Innenräumen von Kindertageseinrichtungen. Genau das geben KiTa-Vorschriften zur Befolgung vor: Aufenthaltsbereiche für Kinder in Gebäuden sollen entsprechend der Nutzung ausreichend durch Tageslicht belichtet sein und natürlich belüftet werden können. Mit unseren hochtransparenten Insektenschutzgittern können wir beides garantieren, während Fliegen, Stechmücken, Wespen oder andere Insekten zuverlässig ausgesperrt werden. So haben Kinder und Mitarbeiter ideale Aufenthaltsbedingungen in den Innenräumen.

Unser Versprechen: Verlässliche Qualität und umfassender Service

Spielend einfach: die Angebotsanfrage

Teilen Sie uns mit, was Sie für Ihre Kindertageseinrichtung benötigen. Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung und erstellen ein unverbindliches und kostenloses Angebot für die Ausstattung mit Insektenschutzgittern.

Fliegengitter zum Schutz der Kinder

Mit dem Einbau von Insektenschutzgittern nach Maß sorgen Sie für eine sichere und hygienische Umgebung im Kindergarten und in der Kindertagesstätte. Als ein auf Insektenschutz spezialisiertes Unternehmen haben wir viel Erfahrung mit vorgegebenen Standards sowie technischen Regelungen. Wir führen den Einbau selbstverständlich gemäß den Sicherheitsanforderungen für KiTas und Kindergärten durch und bieten Ihnen damit professionellen Schutz vor Insekten. Unser Angebot umfasst die verschiedensten Gewebe und Rahmenfarben sowie diverse Einbaumöglichkeiten wie Spannrahmen, Dreh- oder Pendeltüren. Wir passen die Form und Funktion der Insektenschutzgitter ganz Ihren speziellen Erfordernissen an – Sonderlösungen sind für uns kein Fremdwort, sondern normaler Arbeitsalltag. Und bei allen Produkten garantieren wir Ihnen natürlich einen hohen Qualitätsstandard. Sie möchten mehr Details erfahren? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Die drei wichtigsten Hygienevorschriften im Kindergarten

Zum Wohle der Kindesgesundheit ist es wichtig, die EU-Hygieneverordnung und das Infektionsschutzgesetz besonders in Bezug auf Schädlingsprophylaxe und –bekämpfung einzuhalten. Die drei wichtigsten Hygienevorschriften im Kindergarten und in der Kita sind daher:

  • Zugangs- beziehungsweise Zuflugsmöglichkeiten für Schädlinge vermeiden. Auch sollten Verbergeorte sowie bauliche Mängel beseitigt werden. Mit Fliegengittern an Türen und Fenstern lässt sich dieses Problem leicht lösen.
  • Trotz Vorsichtsmaßnahmen sollten regelmäßig Befallskontrollen durchgeführt werden. Es hilft, Kontrollpunkte festzulegen, die regelmäßig überwacht werden. Die tägliche Sichtkontrolle ist eine sehr wirksame Maßnahme, um einen Befall zu vermeiden.
  • Generell helfen Ordnung und Sauberkeit im gesamten Gebäude und auf dem Außengelände einem Schädlingsbefall vorzubeugen.

Im Fokus: Lebensmittel-Hygiene in der Kita

Wo Lebensmittel sind, sind leider schnell auch Schädlinge. Um das zu vermeiden, sollte auf die Hygiene in der Kita und im Kindergarten besonders geachtet werden. Der Rahmen-Hygieneplan für Kindereinrichtungen weist deshalb darauf hin, Lebensmittel zum Schutz vor Ungeziefer immer sachgerecht zu verpacken. Zudem sollte eine Wareneingangskontrolle in Bezug auf eventuelle Schäden an Verpackung und Waren durchgeführt werden. Wichtig: Lebensmittelabfälle bitte immer in verschließbaren Behältern lagern und nach der Leerung reinigen. Und nicht zu vergessen: alle Kita-Küchenfenster mit Insektengittern ausstatten.

Allgemeine Hygienevorschriften für die Kindergarten-Küche

Auch wenn alle Küchenfenster mit Insektenschutzgittern ausgestattet sind, können Schädlinge selbstverständlich auch mit Warenlieferungen unbemerkt in die Küche gelangen. Deshalb ist es wichtig, alle Hygienevorschriften für die Küche im Kindergarten im Auge zu behalten, wie zum Beispiel:

  • ein hygienisch einwandfreier Umgang mit Lebensmitteln
  • sachgemäße Abfallentsorgung
  • korrekte Vorratspflege
  • Wareneingangskontrolle auf Schädlinge
  • Außentüren möglichst kurz und nur unter Beobachtung geöffnet lassen

Zum Wohl der Kinder: Hygienerichtlinien im Kindergarten

In der „Guten Hygienepraxis“ werden die Hygienerichtlinien im Kindergarten genau vorgegeben. Diese einzuhalten, ist für die Gesundheit der Kinder natürlich besonders wichtig. Dazu gehört auch, gemäß § 36 Infektionsschutzgesetz (IfSG), dass Kindergarten und Kita Hygienepläne ausarbeiten. Diese sollen die Infektionsrisiken in der Einrichtung minimieren. Im Hygieneplan werden beispielsweise bauliche Maßnahmen, wie Fliegengitter in Aufenthaltsräumen und Küche, behandelt.

So wirksam wie wichtig: Hygiene im Kindergarten

Die Beachtung einer umfassenden Hygiene im Kindergarten betrifft natürlich nicht nur Kita-Küche und Sanitärbereich. So ist beispielsweise in den Aufenthaltsräumen für eine ausreichende Lufthygiene zu sorgen. Mehrmals täglich soll mittels Stoßlüftung durch vollständig geöffnete Fenster für frische Luft gesorgt werden. Dabei ist es von Vorteil, wenn die Fenster Fliegengitter haben – so können während des Lüftungsvorgangs keine Schädlinge eindringen. Auch die Hygiene im Außenbereich der Kita ist unbedingt einzuhalten. Wird hier bereits auf Sauberkeit und Ordnung geachtet, kann die Ausbreitung von Schädlingen verhindert werden.

Alles auf einen Blick: Hygienevorschriften in der KiTa

Es klingt zunächst sehr umfangreich, aber die Hygienevorschriften in der KiTa lassen sich doch leichter einhalten als gedacht. Hier finden Sie nochmal die wichtigsten Punkte auf einen Blick:

  • Zugangsmöglichkeiten für Schädlinge beseitigen, regelmäßigen Befallskontrollen vornehmen
  • Lebensmittelhygiene durch Rahmen-Hygieneplan definieren und einhalten
  • Die „Gute Hygienepraxis“ in Form eines Hygieneplans ausarbeiten, um Infektionsrisiken zu minimieren
  • Einhaltung der Lufthygiene durch richtiges Lüften: Pollen- und Insektenschutzgitter schützen vor Allergien und halten Schädlinge draußen

Es bestehen noch offene Fragen? Das Team von Schulz-Dobrick steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite ­– nehmen Sie ganz unverbindlich und kostenlos Kontakt zu uns auf!

Unser Service für Gewerbekunden

Wir beraten Sie professionell und umfassend zum Einbau von Fliegengittern in Ihrer Kindertageseinrichtung. Sie werden sehen, bei uns sind Ihre Erfordernisse und Wünsche in guten Händen. Kontaktieren Sie uns für eine erste Beratung in einem persönlichen Gespräch!

Wir sind für Sie da:

  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Professionelle Beratung, Fertigung, Montage
  • Nachhaltiger Service für langfristigen Insektenschutz
  • 10 Jahre Garantie