Polltec – die innovative Lösung beim Pollenschutz

|Pollenschutz

Verstopfte Nasen, heftige Niesattacken und tränende Augen verderben vielen Menschen die Freude an der warmen Jahreszeit. Das Robert-Koch-Institut schätzt die Zahl der in Deutschland von Heuschnupfen Betroffenen auf rund zwölf Millionen. Wissenschaftler sprechen – bei steigender Tendenz – von rund 20 Prozent der Bevölkerung, die über mindestens eine Allergie klagt. Knapp 15 Prozent der Allergiker in Deutschland haben auch Heuschnupfen, wie eine Gesundheitsstudie gezeigt hat. Damit sie wenigstens zu Hause durchatmen können, gewinnt ein effizienter Schutz vor dem auslösenden Blütenstaub in den eigenen vier Wänden zunehmend an Bedeutung.

Von fliegendem Blütenstaub zur Allergie

Zahlreiche Pflanzen bestäuben sich mithilfe von durch den Wind verbreiteten männlichen Pollenkörnern. Teilweise fliegen sie einige hundert Kilometer weit durch die Luft. Sie stammen von Gräsern, Bäumen und Kräutern. Aus vormals saisonal auftretenden allergischen Reaktionen auf diese Pollen ist inzwischen ein ganzjähriges Problem geworden, wie Betroffene und Ärzte beobachten.

Denn infolge des Klimawandels beginnt die Pollensaison in einigen Regionen bereits im Dezember, dafür hat sie dann manchmal bis in den November gedauert. Früh blühende Bäume, etwa die Hasel, Birke, Esche oder Erle, quälen somit länger sensibilisierte Menschen in jedem Alter. Stark allergen wirken beispielsweise die Beifuß-Ambrosie und andere Korbblüter. Neben Kindern trifft es bisher beschwerdefreie Erwachsene mitunter völlig überraschend, bei denen wenige Pollen schon Allergie- Symptome auslösen können. Die Folge: schlechter Schlaf, Erschöpfung und verminderte Leistung im Alltag.

Einen optimalen Schutz vor Pollenproblemen daheim präsentiert der deutsche Premium-Hersteller Neher. Mit dem von ihm entwickelten, wirksamen Pollenschutzgitter aus dem innovativen Polltec -Gewebe, schafft er perfekte Bedingungen für eine erholsame Nachtruhe.

Polltec vereint überzeugende Eigenschaften und hochwertige Qualität

Bei Polltec verhindert ein hocheffektives Polyestermaterial mit spezieller Beschichtung das Eindringen von Blütenstaub. Es zieht die Pollen an und hält sie fest, der nächste Regen wäscht sie problemlos wieder ab. Zugleich lässt das Gewebe aus länglichen Maschen im Vergleich zu anderen Produkten deutlich mehr Luft und Licht in die Räume. Andere Pollenschutzgewebe haben dagegen ihre Schwächen in der mangelnden Durchsicht und dem Lichtdurchlass. Zusätzlich erweist sich Polltec als äußerst robust, elastisch und beständig gegenüber der Witterung.

Das innovative Gewebe kommt in maßgefertigten Spannrahmen für Fenster, Türen und Schiebeanlagen aller Art zum Einsatz. Als kombiniertes Pollen- und Mückenschutzgitter gewährleistet es darüber hinaus ganzjährig die Sicherheit vor lästigen Insekten im Haus.

Zuverlässige Pollenschutzgitter für größtmögliche Sicherheit

Die Europäische Stiftung für Allergieforschung (ECARF) bestätigte bereits 2008 die ausgezeichnete Qualität des Gewebes. Aufwendige wissenschaftliche Versuche belegen den wirksamen Pollenschutz:

  • Gegen Gräser- und Birkenpollen: über 99 %,
  • Gegen Ambrosia- und Brennnesselpollen: über 90%.

Pollenschutzgitter aus Polltec -Gewebe verschaffen Ihnen und Ihrer Familie somit einen höheren Wohnkomfort, mehr Sicherheit und zuverlässigen Schutz.

Als zertifizierter und langjähriger Partner von Neher bieten die Experten von Schulz-Dobrick maßgefertigte und optisch ansprechende Schutzgitter für Ihr Zuhause. Damit Sie unbeschwert leben und durchatmen können.
Gerne informieren wir Sie telefonisch – kostenfrei und unverbindlich. Oder wir beraten Sie umfassend bei einem Besuch unserer Ausstellungen in Langenfeld oder Dorsten. Hier erfahren Sie mehr.

 

Zurück
Maßgeschneiderte Pollenschutzgitter mit innovativem Polltec-Gewebe