Pollenflug im Winter? Keine Seltenheit im Westen Deutschlands

|Pollenschutz

Weihnachten im Schnee – das ist in den letzten Jahren in NRW immer seltener geworden, zuletzt war das 2010 der Fall. Stattdessen kann es – wie 2015 – an den Weihnachtstagen auch schon mal über 13 Grad warm sein. Kein Wunder, wenn Frühblüher wie Hasel und Erle darauf reagieren, sobald das ein paar Tage hintereinander der Fall ist.

Wie der Winter dieses Jahr wird, steht noch nicht fest. Sollte aber – wie in den letzten Jahren häufiger – das Thermometer für mehrere Tage und Nächte am Stück auf mehr als fünf Grad Celsius klettern, sind beste Voraussetzungen für den Flug von Frühblüherpollen gegeben. Denn mildes Wetter signalisiert den Pflanzen, dass sie wieder loslegen können. Und wie der Pollenflugkalender der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst für den westdeutschen Raum zeigt, sind Hasel und Erle die Pollenspender, mit denen man dann rechnen muss.

Allergiebelastung noch schwach, dafür länger

Die gute Nachricht ist: In einem milden Winter fliegen die Pollen nicht so stark wie im Frühjahr, die schlechte: dafür ist die ersehnte Pollenpause dann aber leider passé. Und damit ist auch die Chance auf etwas Erholung von der Pollenallergie sehr gering. Es sei denn, man schafft sich Oasen, in denen pollenfreies Durchatmen möglich ist. Zum Beispiel in den eigenen vier Wänden.

Pollenschutzgitter schützen durchgängig

Wer als Pollenallergiker frische Luft in sein Zuhause hereinlassen möchte, ohne von Allergiebeschwerden geplagt zu werden, kann auf maßgefertigte Pollenschutzgitter zählen. Sie schützen das ganze Jahr hindurch, egal, wie das Wetter ist und auch dann, wenn Pollen fleißig fliegen.

Dafür werden die Vorsatzrahmen für jedes Fenster, für jede Terrassen- oder Balkontür genauestens ausgemessen und mit speziellem Gewebe wie Polltec oder Transpatec-Feinmasch (TFP) bespannt. So wird Pollenfreiheit in Haus und Wohnung ermöglicht und Luft und Licht kommen trotzdem nahezu ungehindert in die Räume hinein.

Überzeuge Sie sich selbst von der Funktionalität und Wirksamkeit von Pollenschutz nach Maß

Sie möchten mehr darüber wissen? Das Gewebe selbst anschauen und testen, die verschiedenen Rahmenvarianten ausprobieren? Dann kommen Sie in unsere Hausausstellung in Langenfeld oder Dorsten. Wir beraten Sie gerne!

Einen angenehmen Winter wünscht Ihnen
das Team der Schulz-Dobrick GmbH!

 

Grafik: © Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst, www.pollenstiftung.de

 

Zurück
Pollenflugkalender westdeutscher Raum der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst, pollenstiftung.de