Insektenschutz-Hausausstellung in Langenfeld wieder offen – aber bitte mit Termin

|InsektenschutzÜber uns

Seit etwa zwei Wochen wagen wir wieder eine langsame Öffnung bei uns am Hauptstandort in Langenfeld, wie Sie vielleicht schon bemerkt haben. Das bedeutet, Sie können unsere Hausausstellung in Langenfeld nach einer telefonischen Terminabsprache erneut besuchen, um sich anhand unserer Muster-Einbausituationen über Insektenschutz an Fenstern, Türen und Lichtschächten beraten zu lassen.

Prävention bleibt weiterhin aktiv, damit Beratung in der Ausstellung wieder möglich ist

Um Sie und uns zu schützen, bleiben die AHA-Hygieneregeln – also Abstand halten, Hygiene beachten (vor allem Hände waschen oder desinfizieren) und Alltagsmaske tragen – auch bei uns weiterhin wichtig. Daher bitten wir alle, die uns besuchen kommen, eine Maske zu tragen und sich am Eingang die Hände zu desinfizieren.

Um auch jederzeit nachvollziehen zu können, wer sich bei uns länger aufgehalten hat, notieren wir Ihren Namen und Ihre Telefonnummer, um im Falle einer möglichen Infektion mit Ihnen Kontakt aufnehmen zu können. Je Termin beraten wir auch nur dann mehrere Besucher, wenn sie aus einem Haushalt stammen. So geschützt, freuen wir uns wieder auf Sie in unseren Räumlichkeiten.

Außendienst ebenfalls bedacht auf Service mit Abstand

Für alle, die lieber direkt zu Hause vor Ort über die verschiedenen möglichen Varianten von Insektenschutzgittern an Fenstern, Türen oder Lichtschachtabdeckungen informiert werden möchten, kommen auch weiterhin unsere Techniker gerne direkt zu Ihnen. Dabei sind unsere Kollegen ebenfalls bedacht, Sie und sich selbst zu schützen. Sofern es möglich ist, gehen sie auch gerne über den Garten zum Aufmaß nehmen oder zur Montage an Terrasse und Zimmern im Erdgeschoss.

In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund!
Ihr Team der Schulz-Dobrick GmbH

Zurück
Hausausstellung mit Insektenschutz-Fenstern und Türen bei der Schulz-Dobrick GmbH in Langenfeld